Samstag, 21. August 2010

Neues vom NGL ;-)

"Es lebe der ..." - nein, nicht der Sport, sondern:



Angeregt von Mitbloggerin SPONSA AGNI hat der ebenso kreative wie emsige Blogger-Kollege HERR ALIPIUS aus dem Augustinerchorherrenstift Klosterneuburg bei Wien auf den Austropop-Klassiker von Rainhard Fendrich eine "Papsthymne" gedichtet, die zwar etwas den österreichischen Schmäh des Originals vermissen läßt, aber ansonsten das Zeug zur Nummer 1 in den erzkatholischen N(eues)G(eistliches)L(ied)-Charts hat.
Hoffentlich tritt Rainhard Fendrich die Rechte an der Melodie zu günstigen Konditionen ab, damit einer baldigen Uraufführung (etwa bei der Diakonenweihe des Textdichters am 8. September) nichts im Wege steht!

1 Kommentar:

  1. Bin dafür!!!! :-)
    Vorschlag: Wir könnten das auch als Blogözesenchor bringen - so direkt nach der Weihe... *g* (Während W-s-K draußen ihre lilanen Stolaverschnitte schwingt... *g*)

    AntwortenLöschen