Dienstag, 13. April 2010

Pueri concinnite ...

Ein Schmankerl für alle Freunde von Knabenchören findet am Freitag, dem 30. April 2010, um 19.30 Uhr im Hohen Dom zu Regensburg statt, wie die Regensburger Domspatzen auf ihrer WEBSITE mitteilen. In einem gemeinsamen Konzert sind die Regensburger Domspatzen unter Leitung von Domkapellmeister Roland Büchner als "Hausherren", der Thomanerchor Leipzig unter Thomaskantor Georg Christoph Biller und der Dresdner Kreuzchor unter Kreuzkantor Roderich Kreile zu hören, an der Domorgel spielt Domorganist Prof. Franz Josef Stoiber.
Anlaß dieses ebenso seltenen wie hochkarätigen "Gipfeltreffens" ist die Fußballmeisterschaft der Knabenchöre, die am selben Wochenende in Regensburg stattfindet, und bei der die Domspatzen ihren Titel als amtierender "Fußballweltmeister der Knabenchöre" verteidigen wollen:
"Eingeladen sind die "Briefmarken-Chöre", ja tatsächlich. Denn im Jahr 2003 brachte die Deutsche Post als Sondermarke den Thomanerchor Leipzig, den Dresdner Kreuzchor und die Regensburger Domspatzen in einem Dreier-Set heraus. In Regensburg stellen sie ihr musikalisches Können unter Beweis, aber auch das fußballerische Talent. Die Domspatzen sind nämlich seit 2006 die "Fußballweltmeister der Knabenchöre" und das gilt es 2010 im Rahmen eines Turniers in Regensburg zu verteidigen. Ein hochkarätiges Wochenende mit Chormusik vom Feinsten und Fußballspiel vom Fröhlichsten erwartet sie am 30.4./1.5. in Regensburg. Karten sind ab Montag, 29. März an der Pforte erhältlich. Tel. 0941-7962-0."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen