Sonntag, 18. April 2010

In memoriam ... Tomáš Kardinal Špidlík S.J.

Foto: (c) www.aciprensa.com
 
S. R. E. Cardinal Tomáš Špidlík S.J.
Geboren am 17. Dezember 1919 in Boskovice (CR)
Verstorben am 16. April 2010 in Rom

Am vergangenen Freitag, dem Geburtstag unseres Heiligen Vaters, verstarb in Rom TOMÁŠ KARDINAL ŠPIDLÍK S.J., einer der kenntnisreichsten Ostkirchenexperten der katholischen Kirche.

Gerne und mit Freude denke ich an die Zeit während meines Studiums am Pontificium Collegium Russicum in Rom zurück, als er mich und einige andere Kommilitonen mit Geduld und Charme in die Anfangsgründe der altkirchenslawischen Liturgiesprache der Ostkirche einführte. Ich erlebte ihn (damals noch als "einfachen" Jesuitenpater und Professor des Pontificium Institutum Orientale) als einen Mann von brillantem Geist, größter persönlicher Bescheidenheit und liebenswürdigster Herzlichkeit im Umgang mit uns ahnungslosen Studenten. Daß wir von einem künftigen Kardinal unterrichtet wurden, hätten wir uns damals nicht träumen lassen. R. I. P.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen