Samstag, 2. Januar 2010

Kompositionswettbewerb

Alle Komponistenkollegen möchte ich auf die Ausschreibung zum 37. Internationalen Kompositionswettbewerb "Guido d'Arezzo" 2010 aufmerksam machen, die seit kurzem ALS PDF ONLINE ist. Einsendeschluß ist der 15. April 2010.

Der Wettbewerb von Arezzo (Italien) gehört nicht nur zu den angesehensten seiner Art in Europa, sondern mit einem Preisgeld von 5.000 Euro für den ersten und 2.500 Euro für den zweiten Preis auch zu den bestdotierten (wenngleich die Ausschreibung nur schamhaft andeutet, daß vom Preisgeld etwa 20% als Steuern gleich einbehalten werden). Die jährlich wechselnden Jurys sind stets hochkarätig besetzt und haben in den letzten 15 Jahren überhaupt nur viermal einen ersten Preis vergeben - und seit 2002 überhaupt nicht mehr. (Der Preisträger damals war der Autor dieser Zeilen. - Also coraggio, nur Mut, liebe Kollegen, man muß nicht einmal Musik oder Komposition studiert haben, um Arezzo zu erobern!)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen